Hernals und der Abstiegskampf

Wiener Sportklub – SC Ritzing 0:1 (0:1) (8.5.2014)

Auf dem Programm steht: Wiener Sportklub, im Abstiegskampf stehend, gegen den Aufstiegskandidaten SC Ritzing. Ein lauer Frühlingsabend macht Gusto auf eine gut gebratene Käsekrainer, aka Eitrige. Dazu ein guter Weißer G’Spritzter.
Nicht verheimlichen sollte man aber den durchaus hohen organisatorischen Aufwand der betrieben wird, um an diese Leckerlis zu kommen.
Auch bei dem Wiener Sportklub gibt es wieder eine Initiative Zuschauer zu gewinnen. Nachhaltig funktioniert es wahrscheinlich mit Freikarten für Schülerinnen und Schüler aus Schulen der näheren Umgebung.


Den Unterschied, der sich aus der Tabellenplatzierung ergeben sollte, sah man nicht. Der Wiener Sportklub durchaus ambitioniert mit einigen, vielleicht nicht gerade zwingenden Chancen. Es gibt nur gelegentliche Konter der Ritzinger, die das Spiel eher kontrollieren wollen. Einmal reicht es zu einem Tor, einem sehr schönen sogar! Abgeschlossen von Michael Hofer mit einem wunderschönen Schuß ins lange (Kreuz-?)Eck von halblinks.

Der Sportklub versucht es immer wieder, allerdings kommt nicht mehr als ein Lattenschuß oder einige Corner heraus.

In Hernals ist aber noch nicht Endstation!
Ai 1431195205
Noch eine Kritik zur Essensausgabe im Stadion: ist schlechter als das Spiel 😉

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.